Kreuzberg kocht … zur eat! berlin

 

Schmelzwerk

Kreuzberg kocht im Rahmen des Bergmannstraßenfestes ist definitiv ein Höhepunkt des kulinarischen Jahres. Jetzt gibt es zur eat! berlin auch noch eine Winterausgabe in den Sarottihöfen in Kreuzberg. Markus Herbicht, Thomas Kurt, Pasquale Ciccarelli, Hartmut Guy, Matthias Gleis und Herbert Beltle laden ein und es werden wieder Hunderte kommen. Die einzelnen Gerichte bekommen Sie an den Ständen, die Preise bewegen sich zwischen 5 und 8,50 EUR pro Gang.

 

 

 

Für die Organisatoren des eat! berlin Feinschmeckerfestivals wird damit ein kleiner Traum wahr. Ziel des Festivals war es immer, die Stadt zum Kochen zu bringen und in eben dieser Woche besondere kulinarische Events stattfinden zu lassen. Dass die traditionelle Veranstaltungsreihe „Kreuzberg kocht“ einmal im Rahmen des Festivals stattfinden wird, das hatten wir uns maximal erträumt, nie aber erhofft. Doch – es hat geklappt!

4339.jpgDie Kreuzberger Spitzenköche und -gastronomen Herbert Beltle , Markus Herbicht, Thomas Kurt , Matthias Gleiß , Hartmut Guy und Pasquale Ciccarelli laden ins Schmelzwerk in den Sarotti Höfen zum gemütlichen, kulinarisch anspruchsvollen Wochenende. Eine Anmeldung ist dabei nicht erforderlich. Gehen Sie einfach hin. Im Schmelzwerk sind Essstationen aufgebaut, hier können Sie sich nach Belieben Essen, Weine und andere Feinheiten abholen und die Zeit so gestalten, wie Sie das möchten. Alle Gerichte, abgesehen von Dessert und Käse, kosten entspannte 8,50 Euro.

Thomas KurtDie beteiligten Restaurants gehören definitiv zur Kreuzberger Elite: Herbert Beltle und Thomas Kurt haben hier schon Gastronomie gemacht, als es in Berlin noch wirklich hart war, erfolgreich anspruchsvolles Essen zu gehobenen Preisen anzubieten. Sie haben zusammen mit anderen das kulinarische Berlin geprägt und aufgebaut.

 

 

MDafür hat Markus Herbicht schon für Michael Jackson gekocht. Madonna mochte sein Essen und Gerhard Schröder wusste es wohl sogar zu schätzen. Das Kochbuch „Teubler – Vegetarisch“, stammt zu einem großen Teil von ihm, es gewann den eat! berlin Titel „Bestes Kochbuch 2014“ und wurde auf dem „Ball der Gastronomie“ im Ellington ausgezeichnet.

Pasquale Ciccarelli betreibt die legendäre „Bar Centrale“ in der Kreuzberger Yorkstraße. Hier arbeitet er mit hochwertigsten Produkten und bietet entspannte, italienische Gastronomie auf hohem Niveau. Ein Lokal, wie man es gerne in der Nachbarschaft hat.

guy_halbprofil1Hartmut Guy ist ausgebildeter Schauspieler. Er spielte schon am Maxim-Gorki-Theater und am Potsdamer Kabarett am Obelisk. Danach eröffnete er das „Guy“ am Gendarmenmarkt, das er nach vielen Jahren gegen das „Riehmers“ im „Riehmers Hofgarten“ eintauschte.

Diese großartigen Akteure stehen nun ein ganzes Wochenende für Sie Gewehr (oder lieber Kochlöffel) bei Fuß, um mit Ihnen eine gute und vor allem gut schmeckende Zeit zu haben.

Beteiligte Köche:

Hartmut Guy – Restaurant Riehmers

Thomas Kurt – eta Hoffmann

Markus Herbicht – Restaurant Schmelzwerk

Matthias Gleiß – Restaurant Volt

Herbert Beltle – Restaurant Altes Zollhaus

Pasquale Ciccarelli – Bar Centrale